Hast du einen wichtigen Termin mit deinem Kind vor dir und machst dir Sorgen, dass der/die Kleine wohl brav mitspielt? Vielleicht einen wichtigen Termin bei einer Behörde oder beim Kinderarzt? Hast du ein Treffen mit Freundinnen vereinbart oder gehst einfach nur einkaufen?

Machst du dir Sorgen darüber, dass dein Kind beim besagten Termin gut ausgeschlafen, satt und zufrieden ist? Hast du Angst, dass das anstehende Treffen deinen Liebling zu sehr stressen könnte oder er einen „schlechten“ Eindruck hinterlassen könnte?

Liebe Mama! Es ehrt dich sehr, dass du dir diese Gedanken machst. Natürlich möchtest du, dass es deinem Schatz zu jeder Zeit gut geht und natürlich ist es dir wichtig, dass auch dein Umfeld dein Kind so liebevoll betrachtet wie du. Diese Sorgen sind aber absolut nicht notwendig. Alles wird gut werden und dein kleiner Zwerg wird den Termin genau so gestalten, wie es das Beste für euch ist. Vertraue darauf, dass alles gut und entspannt verlaufen wird oder dich dein Kind dazu anleitet, ein Treffen zu beenden, weil es letztlich für euch beide besser ist. Nimm dir all den Druck und lass die Dinge geschehen.

Folgendes Mantra kann dir dabei helfen:

Mantra: Ich bin innerlich ruhig und vollkommen gelassen. Jeder Termin wird so verlaufen, wie es das Beste für mich und mein Kind ist