Ist deine Elternzeit/Karenz vorbei und du bist wieder ins Berufsleben gestartet? Hast du einen guten Kinderbetreuungsplatz und trotzdem fühlst du dich nicht gut? Fehlt dir dein kleiner Liebling und du fehlst ihm?

Bist du in deinem neuen Lebensabschnitt noch nicht wirklich angekommen und bist traurig, dass eine schöne Zeit zu Ende gegangen ist? Vielleicht nimmst du deinen Trennungsschmerz gar nicht so bewusst wahr und dein Körper sendet dir Signale? Es drückt im Magen, du schläfst schlecht, bist appetitlos etc.

Liebe Mama!

Du bist nun in einen neu Phase deines Lebens gestartet und es ist würdig und recht, dass dir dieser Übergang nicht immer leicht fällt. Du warst 24/7 mit deinem Liebling zusammen und konntest bisher an jeder kleinen Entwicklung teilhaben. Die letzten Wochen und Monate waren sehr intensiv und aufregend. Dein Schatz ist dir richtig ans Herz gewachsen und nun ist es das Normalste auf der Welt, dass du die Intensivzeit mit deinem Kind vermisst und vielleicht sogar betrauerst. Liebe Mama gib dir ausreichend Zeit für den Wechsel in diese neue Zeit. Akzeptiere alle Gefühle, die in dir hoch kommen und erlaube dir, langsam in dein neues Leben hineinzuwachsen. Hör darauf, was dir dein Körper sagt und lass Tränen fließen, falls sie heraus wollen. Akzeptiere deine Traurigkeit und die Heilung kommt von selbst. Folgendes Mantra soll dir dabei helfen:

Mantra: Ich akzeptiere liebevoll all meine Gefühle und gehe voll Vertrauen in diese neue Phase meines Lebens!